Buch Verlosung: beBeanie men – gehäkelte Mützen für Männer

Nachdem meine liebe Strick-WG-Coach-Kollegin Tanja Steinbach ein neues Buch herausgebracht hat, möchte ich es Euch kurz vorstellen und Ihr könnt dieses natürlich gewinnen.

beBeanie men ist ein Häkelbuch für Männermützen

beBeanie men ist ein Häkelbuch für Männermützen

In diesem buch findet Ihr 22 tolle Anleitungen für schicke Beanies, die Männern gefallen sollen. In einem kleinen Video stelle ich Euch meine Lieblingsmodelle kurz vor und Ihr habt die Chance eines von 5 Büchern zu gewinnen.

Was Ihr dazu tun müsst:

  • Kommentiert hier im Blog, ob Ihr lieber häkelt oder strickt
  • Kommentiert unter dem Video, für wen Ihr eine Mütze häkeln würdet
  • Kommentiert auf Facebook, was Ihr im Sommer so schönes gehäkelt/gestrickt habt.

Macht dies bis zum 14.09. (also direkt bis zum Ende des YarnCamps) 23:59. Wenn Ihr alle drei Aufgaben erledigt, so habt Ihr gleich drei Lose.
Bitte achtet darauf, dass ich Euch bei Facebook und Youtube/Google+ anschreiben kann. Am besten Ihr schickt mir hier im Blog auch die Links zu den Kommentaren auf Facebook und YouTube zu. Dann kann ich Euch hier zuordnen.

Ich wünsche Euch viel Glück!

That’s it- I knit!
Geht raus und strickt!
Euer Lutz

20 Gedanken zu „Buch Verlosung: beBeanie men – gehäkelte Mützen für Männer

  1. Katraka sagt:

    Ich habe bisher noch nie gehäkelt, muss ich zugeben – aber das Buch sieht so aus, als könne man es damit, vielleicht mit Unterstützung einiger YouTube-Videos, ganz gut lernen. Und das wollte ich ohnehin schon immer mal tun.

    Ursprünglich war ich mal vor allem Nadelbinderin und Kammweberin, momentan stricke ich aber fast nur noch. Arbeite gerade an ein paar eigenen Strickjackenentwürfen, die im Laufe des nächsten Jahres zusammen mit einigen Entwürfen des letzten Jahres zu einem Buch zusammengefasst werden sollen. Aber für eine Häkelmütze zwischendurch als „Pausenprojekt“ wäre da sicherlich in frustrierten Momenten irgendwo Zeit.

    Lieben Gruß,
    Raka

  2. Lukas Pellot sagt:

    Beides macht Spass 🙂

    Allerdings haekel ich im Moment lieber… Bin viel unterwegs und Haekelarbeiten lassen sich einfach leichter sichern/verstauen und verzeihen Fehler/runtergefallene Maschen sehr viel eher 😉

  3. Andreas sagt:

    Ich mag Stricken lieber als Häkeln. Ist vielleicht noch Übungssache. Immerhin: eine erste Häkelmütze sowie diverse Untersetzer, Amigurumis und andere Kleinigkeiten hab ich schon hinbekommen.

  4. Soppel Mo sagt:

    Ich kann mich nicht ganz entscheiden…
    Häkeln klappt besser, weil ich es schon mit 5 Jahren gelernt habe. Omas sind und bleiben nun mal die besten =)
    Stricken ist aber oft „flauschiger“ und dann schöner für z.B. einen Schal. Da ich mit dem Stricken aber erst letztes Jahr begonnen habe, dauert es eine halbe Ewigkeit, bis ein Projekt fertig ist.

    Also ist es immer abhängig wie lange ich dran sitzen will und wie die Struktur nachher sein soll.

    LG
    Sophia

    Youtube http://www.youtube.com/profile_redirector/101467541945601055908
    Facebook https://www.facebook.com/SoppelMo?fref=ufi

  5. heidierdbeer sagt:

    Ich stricke soooo gerne. Im Moment habe ich aber wieder so eine Häkel-Mützen-Phase. Hab schon 4 fertig, noch 3 oder 4, dann kommen wieder Socken auf die Nadeln.

  6. Melanie sagt:

    Meist stricke ich lieber, allerdings habe ich das Gefühl es dauert trotz mehr Übung als häkeln.
    Bei kleinen Projekten häkel ich gern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.