Gibt es tatsächlich strickende Männer?

Ja! Natürlich… Denn sonst wäre dieser Blog hier ja vergebene Liebesmühe. Aber Fakt ist: Warum gibt es einen Strickblog für Männer?

Kurz nach Weihnachten kam meine Kollegin aus dem Offline-Marketing zu mir und hat mir stolz erzählt, dass sie sich das Stricken via YouTube beigebracht hat. Das fand ich doch schon erstaunlich, da ich selber noch nie Nadeln in der Hand hatte. In unserem Handarbeitskurs an der Grundschule stand Stricken nie auf dem Plan. Häkeln und Sticken schon, aber Stricken…?

Nun bin ich seit Juli 2012 stolzer Onkel einer kleinen Mia und wurde ein weiteres Mal überrascht. Meine Lieblingstante brachte zur Geburt selbstgestrickte Rasseln in Form eines Fliegenpilzes mit. Ich fand die so süß und fragte gleich, wie sie denn auf die Idee komme. „Ich gehe oft in Babygeschäfte, sehe schöne Dinge die mir allerdings zu teuer sind und dann macht Dein Onkel mir YouTube an und ich stricke laut Videoanleitung.“ Meine coole Tante strickt also via YouTube Anleitung und ich alter Social Media Nerd hab nichts gewusst.

Diese beiden Erlebnisse (Kollegin und Tante) haben mich so beeindruckt, dass ich unbedingt mit dem Stricken anfangen wollte. Meine beste Freundin war dann gleich mit mir zusammen in Murnau im Strickpunkt und hat mit mir Wolle und Nadeln ausgesucht.
Und nachdem ich schon immer einen schönen Blog (mit nur einem Thema) haben wollte… wurde Maleknitting geboren.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und hoffe auf einige Kerle, die den ein oder anderen Kommentar hinterlassen wollen.

Euer
Lutz

20 Gedanken zu „Gibt es tatsächlich strickende Männer?

  1. Netty sagt:

    Hallöle,
    ich find´s Klasse, wenn auch Männer stricken können und dass es ihnen auch solchen Spaß wie uns verrückten Strickweibsen macht.
    Ich mag deinen Blog und komme jetzt sicher öfter hier vorbei.

    Liebe Grüße von Netty

  2. Sabine sagt:

    Servus Lutz!
    Ich habe Deinen Blog zufällig gerade über die Mercerie-Group bei ravelry gefunden.
    Cooler Blog! Endlich mal ein strickender Mann – super!
    Viele Grüße aus München!!
    Sabine

  3. Viktor sagt:

    Hallo Lutz,

    tolle Blog. Ich stricke schon seit ich ca. 10 Jahre bin (also über 30 Jahre her).
    Leider ist es in der Öffentlichkeit nicht so oft zu sehen, dass Männer stircken.
    Traue mich aber das selber ehrlich gesagt nicht.
    Stircke eingentlich fast immer Socken, mal eine Mütze oder einen Schal für die Kids. Aus den Sockenwollenresten wird geschulzt.
    Grüße aus Hildesheim

  4. tricoteur sagt:

    Hallo Lutz,

    schöne Seite. Vielen Dank.

    Ich suche Strick-Treffen für Männer in Frankfurt.

    Kennst du welche?

    Grüße vom Main

    • Lutz Staacke sagt:

      Leider nein 🙁 bist du bei Facebook? Wir haben da eine gute Gruppe aus, 60 Mann. Da müsste doch einer aus deiner Ecke kommen.

  5. Gürkchen sagt:

    Hallo Lutz!

    Deinen Blog finde ich super und dass es auch Männer gibt die stricken!
    Auf den Blog bin ich gestosen beim recherchieren für einen neuen Post für meinen Griechischen Strick-Blog in dem ich versuche die Griechen davon zu überzeugen das stricken längst nicht mehr nur für alte Omis ist… Hier zu Lande ist Stricken bei jungen Mädchen und Frauen noch sehr verpöhnt, erst recht bei Männern. Unter anderen wird mir dein Blog helfen bei einem neuen Post über strickende Männer, vielen Dank dafür!

    Bestrickende Grüße aus Sparta, Griechenland…
    Weiter so!

    • Lutz Staacke sagt:

      Hallo Gürkchen,

      freut mich, dass Dir mein Blog gefällt. Ich hoffe sehr, dass er Dir dabei helfen kann andere Männer oder jüngere Frauen zum Stricken zu bewegen.

      Viele Grüße Lutz

    • Lutz Staacke sagt:

      Hallo Jana,

      ganz lieben Dank. Da mache ich doch am Wochenende auch mal mit. Mit den 200 Followern weiß ich noch nicht an welchem Netzwerk ich das ausmachen soll, aber das wird schon 🙂

      Lieben Gruß
      Lutz

  6. Anna sagt:

    Hallo Lutz,
    ich finde Deine Seite ganz große Klasse!!!
    Lerne immer mehr handarbeitende Männer kennen, und dachte als Kind, ich müsste mich für den stickenden Vater, der zu Grundschulzeiten mit mir Stricken und Häkeln geübt hat, schämen (Danke, Vati!).
    Ich selbst bin ein Strickjunkie, der vom eigenen Ehemann für verrückt erklärt wurde 😉

    Liebe Grüße,
    Anna

  7. Ulli sagt:

    Hallo Lutz,

    wie viele Andere finde ich Deinen Blog sehr gut. Als Mann stricke ich seit 2012. Zu meinem bisherigen Arbeiten gehören Filzschuhe, Filztaschen, Westen, Winter- und Sommermützen. Darüber hinaus ist immer noch viel autodidaktisches Probieren angesagt. Ich habe mir das Stricken selbst beigebracht. Hierzu habe ich einschlägige Literatur und Webseiten genutzt. Bedauerlicherweise wendet sich die Literatur und die überwiegende Zahl der Webseiten vordergründig an Strickerinnen. Damit habe ich überhaupt keine Probleme. Der Weg ist das Ziel. Es ist auch bedauerlich, dass in den einschlägigen Strickzeitschriften überwiegend Anleitungen für Damen und Kinder veröffentlicht werden. Die Verlage haben offensichtlich die strickenden Männer als Interessenten und Kunden noch nicht entdeckt. – Schade.

    Viele Grüße und weiterhin viel Erfolg

    Ulli

  8. Jojo sagt:

    Hi Lutz,
    habe eben die beiden youtube-Videos mit Ana gesehen – Ihr seid beide voll authentisch und die Sympathie zwischen Euch und der Spaß, den Ihr beide hattet, kommt voll rüber.
    Und da Du beruflich durch München mvv’en musst (und ich nach Unfall wohl eine Weile ebenso), könnte es sein, daß ich Dich sehe – ich erlaube mir dann, Dich anzusprechen.
    Alles Gute Dir,
    Ciao, Jörg
    – knit or die –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.