Maleknitting Monday: Loferl // Wandenstrümpfe

Der Herbst ist da! Heute ist der erste Montag im September und der erste Montag meiner neuen Reihe „Maleknitting Monday“.

IMG_1833.CR2 (1)

Ich möchte Euch jeden Montag tolle Ideen zeigen, die Ihr als Mann für euch selbst oder für Euren Mann,  Freund, Lebensabschnittsgefährten… stricken könnt.

Heute habe ich für euch, da das Oktoberfest bevorsteht, Loferl gesucht.

Loferl // flickrpicture by: dorena-wm

Loferl // flickrpicture by: dorena-wm

Diese Wadelstrümpfe sind perfekt für kurze Lederhosen und zu kürzen Strümpfen, wenn mal etwas traditioneller sein soll. Denn Tracht ist gerade hier in Bayern zum Oktoberfest Pflicht. Der FC Bayern macht es vor (wenn auch eher … sagen wir mal „modern“). An sich sind Loferl nichts für blutige Anfänger, da die Wadel beim Mann ja doch etwas breiter ist und nicht so einheitlich wie bei normalen Socken. Daher sollte man auf jeden Fall Maß nehmen. Ihr findet die Anleitung zu tollen Loferln bei Susi im Blog.

Vielleicht schaffe ich es noch mir  passende zu meinem blauen Hemd zu stricken. Was haltet Ihr von selbstgestrickter Tracht? Ein Muss oder ein No-Go?

That’s It, Honey I Knit, I’m Moving On.

Geht raus uns strickt!
Euer Lutz

10 Gedanken zu „Maleknitting Monday: Loferl // Wandenstrümpfe

  1. Verena sagt:

    Ein No-Go ist selbstgestrickte Tracht sicher nicht. Aber hier in Aachen würde man damit etwas auffallen. 😉 Wir sind ja nicht so die Trachten-Träger hier. 😉

  2. Loferlmacherei sagt:

    Loferl (hier wahrscheinlich mit Tracht gemeint) gehören umbeding handgestrickt. Ich habe mitlerweilen eine superschöne Sammlung an Mustern und Ausführungen angesammelt. Sie sind sicherlich nicht nur für das Oktoberfest, aber um sie öfter zu tragen muß man schon etwas südlicher wohnen ;). Aber auch aus Amerika und Italien kommen bei mir die Kunden, inzwischen habe ich eine Wartezeit von mehr als 6 Monaten

  3. Frank sagt:

    also jetzt muss ich wohl auch mal!
    Zwar finde ich Anleitungen im Netz für Wadenwärmer, aber für „Loferl“ finde ich nichts!
    Damit meine ich schon diese tollen mit Mustern nachträglich bestickte!
    Woher? Woher? Woher nur??????

  4. Sebastian sagt:

    Grias Di Lutz!
    Existiert zu den Loferl auf dem Bild denn eine Strickanleitung? Die san der Wahnsinn und ich würd die gerne nachstricken;)
    Liebe Grüße ,
    Sebastian

    • Lutz Staacke sagt:

      Hallo Sebastian,

      leider nein. Das Bild habe ich von Flickr und die verlinkte Anleitung ist nur die ganz normale Loferl.
      Sorry.

      Lutz

  5. Elisabeth Gröger sagt:

    Es gibt ein Buch von Irmi Schuster „Chiemgauer Loiferlstrickband“. Ich habe es im Wollgeschäft Graspeuntner in Traunstein gekauft. Es kostet 47 € und ist sein Geld auf jeden Fall wert.
    http://www.graspeuntner.de/
    Irmi Schuster, Röckefrau vom Trachtenverein Hittenkirchen eine Übersicht über alle Loiferl- und Kniestrümpfe-Arten in den 23 Trachtenvereinen des Chiemgau-Alpenverbandes zusammengestellt. Für jeden Verein wurde für dessen Loiferl und Strümpfe ein extra Auszug erstellt, dem neben den Erläuterungen und Fotos auch die jeweiligen Strickmuster zu entnehmen sind.

  6. Marion von Gratkowski sagt:

    Bei uns gibt’s auch ein Strickanleitungsbuch für Wadlstrümpf „Bayerisch stricken – Wadlstrümpf'“ – die Modelle sind eher ungewöhnlich in Muster und Farbe. Ein weiteres Buch „Traditionelle Wadlstrümpf'“ steht kurz vor der Veröffentlichung. Unsere eigenetliche Seite wird http://www.landsach.de sein, ist aber erst ab 1.6.2015 im Netz …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.