Der Schal fürs Leben 2016 wird quer gestrickt

Was ist der Schal fürs Leben?

Ich reise gerne. Ich würde mich nicht als Weltenbummler bezeichnen und ich habe außerhalb von Europa auch noch kein weiteres Land besucht und ein Reiseblogger bin ich mit Sicherheit auch nicht… Doch ich packe gerne auch mal meine Reisetasche nach einer anstrengenden Woche, sammel das nötigste zusammen. Meist zwei paar Socken, nen Shirt, Pulli, Unnerbüxen, Pulli und Hose. Schnell noch meine Tatortsocken (damit die endlich fertig werden) und natürlich mein Handy und das Ladekabel. Dann geht’s spontan an den Gardasee, nach Freiburg oder nach Bozen.

Nach zwei schönen Tagen geht es Sonntag dann spät zurück. Man will ja am nächsten Tag wieder pünktlich zur Arbeit erscheinen und sein Geld verdienen.

Ich habe Glück. Ich habe einen Job der mir Spaß macht, einen Partner mit dem ich durch dick und dünn gehe, ein geregeltes Einkommen und bis auf das ein oder andere Zimperlei geht’s mir gesundheitlich auch ganz dufte (okay, ziehen wir mal das Übergewicht ab).

Dieses Glück weiß man gar nicht immer zu schätzen. Es gibt so viel Leid und Elend in dieser Welt. Hunger, Krieg, Verfolgung, Misshandlungen und Ungerechtigkeiten. Und immer und jeden Tag das Elend der Welt zu sehen, würde uns Menschen vermutlich auch krank machen. Oder wir würden dann alles dran setzen es zu ändern.

Ich mag mir gar nicht vorstellen wie das ist: der Vater braucht heute länger als sonst, die Mutter wird unruhig. Plötzlich hört man einen lauten Knall. Die große Schwester fängt an zu weinen. Endlich kommt der Vater nach Hause. Er ist laut. Er schreit, dass alle schnell die wichtigsten Sachen packen müssen. Ein wenig Kleidung? Essen? Kein Strickzeug? Das Handy, um in Kontakt zu bleiben?

Eine fürchterliche Vorstellung, die ich NIE erleben möchte. NIE!

© Save the Children

© Save the Children

Daher bin ich um jeden froh, der oder die sich für Soziales einsetzt. Das kann die wunderbare Unternehmerin Sina Trinkwalder mit Manomama sein, die dutzende Frauen am sozialen Rand eingestellt hat, damit diese eine würdige Arbeit bekommen, fair bezahlt werden und eine Perspektive haben. Es kann eine Buchhändlerin sein, die Kindern mit Migrationshintergrund nach dem Feierabend noch Kinderbücher vorliest. Aus meiner Sicht kann heute jeder helfen. Mit Zeit, mit Geld, mit Ideen und Wärme.

Doch das hier ist ja ein Strickblog. Was hat das nun alles mit Stricken, Wolle und Hobby zu tun?

Was ist der Schal fürs Leben?

Der Schal fürs Leben ist eine Gemeinschaftsaktion von Brigitte und SAVE THE CHILDREN. Im Jahr 2014 startete die Aktion und wird in diesem Jahr nun also schon zum dritten Mal veranstaltet. Es geht darum am 10. Dezember einen gestrickten Schal zu tragen. Denn an diesem Tag ist der Unterstützertag für syrische Flüchtlingskinder. UND: Tag der Menschenrechte.

Der Schal fürs Lebens kann als fertiges Stück gekauft oder als Wollpaket zum Selberstricken bestellt werden.

Letztes Jahr wurden so 22.000 Schals gestrickt. Und auch viele Prominente unterstützen die Aktion.

Foto: © Brigitte / C. Schoppe / M. Kniekrim / J. Frank

Foto: © Brigitte / C. Schoppe / M. Kniekrim / J. Frank

Was kostet der Schal fürs Leben?

Das Wollpaket kann für 45 EUR bei vielen Wollgeschäften oder direkt bei Lana Grossa (Unterstützer und Wolllieferant der Aktion) erworben werden. Wer keine Zeit zum Stricken hat, kann den Schal fürs Leben auch fertig gestrickt u.a. bei Wollywood kaufen (Links kommen unten nochmal). Hier kostet der fertige Schal dann 79 EUR.

Und was hat das jetzt mit Syrischen Flüchtlingen oder Nächsteliebe zu tun?

SAVE THE CHILDREN und Brigitte wollen nicht nur tatenlos zusehen, sondern durch eine schöne Aktion Geld für syrische Kinder in Flüchtlingsunterkünften sammeln. Dabei geht es Ihnen darum Kinder in und um Syrien zu unterstützen, damit diese sich nicht auf den gefährlichen Weg nach Europa oder woanders hin machen müssen. Von jedem Schal, der gestrickt wird (von Euch selber oder in der fertigen Version) gehen 10 EUR an SAVE THE CHILDREN.

Im letzten Jahr sind somit über 300.000 EUR zusammengekommen.

Genauer kann das eigentlich dieses Video erklären:

Wie kann ich mitmachen?

Du kannst Dich auf dreierlei Arten engagieren:

  • Einfach „nur“ spenden
  • Das Wollpaket kaufen und selber stricken
  • Den Schal fertig gestrickt kaufen
„Wenn Ich einfach „nur“ spenden möchte“

Dann kannst Du das unter folgendem Spendenkonto tun:

SPENDENKONTO von SAVE THE CHILDREN

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE92100205000003292912

BIC: BFSWDE33BER

Stichwort: Schal fürs Leben

Wenn ich das Wollpaket kaufen möchte:

Du kannst die Wolle und die Nadel als Paket direkt bei Lana Grossa oder in einem der über 500 Lana Grossa Läden kaufen.

Wenn ich den Schal fertig bestellen will:

Wenn Du 79 EUR für den fertigen Schal bezahlen möchtest, dann kannst Du ihn bei Wollywood oder bei Rikes Wollmaus bestellen.

Und Du bekommst nun Geld für diesen Beitrag?

Nein, ich wurde von Lana Grossa gefragt, ob ich den Schal fürs Leben stricken möchte, um darüber zu schreiben. Da mich das Thema Syrien, Flucht und Nächstenliebe sehr interessiert, habe ich umgehend zugesagt. Ich habe von Lana Grossa „lediglich“ das Paket zur Verfügung gestellt bekommen. Sprich, ich musste nichts für die Wolle und die Nadel bezahlen.

Und wie strickt sich der Schal nun? Zeig mal wie er fertig aussieht!

Das meine Lieben, verrate ich Euch beim nächsten Mal 😉

schal-fuers-leben

Mixed Strickles: KW20/13

Da habe ich mich doch in der vergangenen Woche dazu entschlossen mit beim FC Bayern Schal zu stricken. Zwar bin ich kein Fußballfan – aber die Idee finde ich dennoch spannend und bin schon gespannt wieviele Meter zusammengestrickt werden. Habt Ihr auch mitgemacht? Oder Euch schon einmal an einer ähnlichen Aktion beteiligt?

kleiner, gehäkelter Cupcake

Tiny cupcake hat // flickrpicture by: PetitsPixels

  • Strickliebling ist eine Seite auf der Omas (warum eigentlich nie Opas???) schöne, selbstgestrickte Dinge für Kinder stricken und verkaufen. Für diejenigen, die zwar gern Selbstgemachtes verschenken, aber selber nicht stricken können http://goo.gl/fcT8y
  • Kaum vorzustellen, aber dennoch wahr: In Europa, ok in dem Europa MIT der Schweiz, wird tatsächlich noch Gestricktes hergestellt und nicht in Indien: http://goo.gl/UTDhf
  • Die FC Bayernschal Aktion hat der BR in einem Video zusammengefasst und man sieht, dass sogar die männlichen Moderatoren der Frühaufdreher, Axel und Fleischi mitstricken: http://goo.gl/Dz9Ef
  • Ich habe da noch ne ziemlich coole Anleitung für Nerds: Babykostüm Link (Zelda) der kleine, in grün gekleidete Held von Nintendo als Strickwerk zum Anziehen: http://goo.gl/cEyd2
  • Nachdem die  Mode-Designerin Raquell Guimaraes keine Menschen fand, die für ihr wachsendes Unternehmen stricken wollen bat sie das örtliche Gefängnis um Hilfe und fand einiger Herren, die sich an die Wolle setzen und mitstricken:

,

Und hier noch einen meiner aktuellen Sonntags-Lieblingssongs: Boris von BOY

Mixed Strickles: KW10/13

Kommende Woche ist es dann soweit: Ich gehe mit einigen von meinen „Jungs“ zur Knit Nite nach München. So als geschlossene Gruppe – vielleicht vermummt – das entscheiden wir dann noch. Anbei Aber erst mal die Links der vergangenen Woche.

Frau steht im Garten und trägt auf ihrer weißen Strickjacke ein gestricktes Herz

„The Heart of the Dress“ // flicrpicture by: ohsohappytogether

  • In Leicester trauen sich die Bürger nicht in den Stadtpark aus Angst vor Kriminalität. Nun sollen gestrickte Bommel ein sicheres Gefühl geben http://goo.gl/xf49A
  • Ein Aslybewerberheim in München sucht nach Wollrestspenden. Bitte mitmachen, denn wer dort leben muss hat eh ein tristes Dasein und die Wolle heitert die Frauen wirklich auf! http://goo.gl/qMCuc
  • Knit Alamr: eine Strickjacke mit eingebauten Notfallsignal http://goo.gl/gs16p

Und ich will mehr strickende Männer im Fernsehen sehen!

 
Follow my blog with Bloglovin

Mixed Strickles: KW01/13

Hallo 2013! Und hallo an alle, die auch im neuen Jahr noch hier sind und mitlesen. Wie sieht es bei Euch aus? Nun sind alle Geschenke fertig gestrickt – langsam ist es Zeit auch einmal an sich zu denken, oder? Wer heute noch nicht damit anfangen mag – sondern lesen möchte was es Neues zu berichten gibt: der möge lesen 🙂

Kleiner gestrickter Hase mit einer rosa Latzhose und einer gelben Blume im Haar.

Flickrpicure by Chiwaluv

  • Die Frankfurter Rundschau schreibt über Wolle und warum diese wieder sexy wird (mit Einleitung zu Maleknitting) http://goo.gl/xxm78
  • Wenn Ihr noch Restwolle habt und eh nicht genau wisst was Ihr damit machen wollt – haben die Angelones einen Tipp für süße Trostbärchen und -püppies http://goo.gl/xv8ST
  • Oder Ihr spendet Eure (ganzen Knäule) an ein Schüler-Projekt im Osten (Polen) senden, denn die Schüler haben das Urban Knitting für sich entdeckt http://goo.gl/9JJU9
  • Als nächstes Will ich diesen Neckwarmer stricken. Gefunden bei schoenstricken.de http://goo.gl/eVI9U

Mixed Strickles: KW48/12

Man merkt, dass es Winter ist und bitterkalt draußen. Viele neue Ideen, aber auch alte die sich in der vergangenen Woche angesammelt haben. Hier der kurze Überblick:

Eine braune Wand mit weinachtlichen STrickmotiven

Flickrpicure by zimpenfish

  • In Regenstauf wird ein Mehrgenerationen-Haus eingestrickt http://goo.gl/UxyL1
  • In Friedberg wird nicht für arme und alte Leute gestrickt, sondern für Flüchtlinge http://goo.gl/pWXbp
  • Stricken wie zu Omas Zeiten (Nur, dass die sicherlich nicht wusste was eine Latte Macchiatto ist) http://goo.gl/bZsxp
  • Am 13. Dezember findet die Lange Nacht des Strickens in Eutin http://goo.gl/8hDsK
  • Einen Adventskalender Schal gibt es von Kristin Benecken http://goo.gl/Rrv5I
  • radioeins spricht mit Gabriele Reimann vom Café  bouclé + café über den neuen Trend „Stricken“ und auch über Männer 🙂 http://goo.gl/mwAjW
Und hier noch für alle Männer (und Frauen) die nur im Winter einen Bart tragen wollen: