Work in Progress Wednesday: Caterpillar Socken

Im Internet gibt es ja für alle möglichen Dinge einen besonderen Tag. Sei es der FollowFriday bei Twitter, der Caturday Samstags auf Google+ oder der Bunday (Bunny). Doch auch die Strickwelt hat zwei besondere Tage, die ich Euch nicht vorenthalten mag. Der „Work in Progress Wednesday“ und der „Finished Object Friday“.

Noch unfertige Socken Caterpillar Idee von Elizzza

Und wenn ich mich so in meinem Arbeitszimmer umsehe, dann finde ich einige UFOs. Da wäre es doch viel zu schade, wenn diese nicht ein wenig früher das Licht der Blogwelt entdecken würden. Oder was meint Ihr? So ein Blog will ja auch immer wieder Texte und Bilder zeigen und da im Moment ein größeres Strickprojekt ansteht (und ich immer wieder auch an den vielen kleinen UFOs rumschraube) zeige ich Euch mittwochs nun meine „Work in Progress“ Teile.

Ihr seht hier nun also die Jänner (oder Januar) Kalendersocken von Elizzza. Ich habe mich für einfaches Regia Garn, 4 fädig von Schachenmayr entschieden, da ich das doch etwas weibliche Muster durch ein einfaches Grau aufbrechen wollte. Mir gefällt an der Farbe das grau-wollweiße Muster sehr gut, da es kein Verlaufsgarn  ist. Ältere Leser meines Blogs wissen ja, dass ich die nicht so gerne mag.

Das Muster heißt Caterpillar und  ist ein kleines Ajourmuster, also mit Löchern. Besonders interessant ist, dass diese Socken Toe-up, also von den Zehen her gestrickt werden und die rechten Maschen im Muster verschränkt sind. Das habe ich so bisher noch nicht gemacht – finde es aber schick, da die Maschen plastischer wirken.

Eine genauere Beschreibung des Projekts bekommt Ihr dann, wenn beide Socken fertig sind. Also geduldet Euch noch ein wenig *grins* Würde mich freuen, wenn auch andere deutsche Blogger bei dieser Aktion mitmachen. Ich verlinke sie dann immer im jeweiligen Beitrag. Dazu bitte vorsichtshalber den Blogbeitrag auch in den Kommentaren verlinken.

That’s it – I knit.
Geht raus und strickt!

Euer Lutz

4 Gedanken zu „Work in Progress Wednesday: Caterpillar Socken

  1. Ute-S sagt:

    Schön, Deine Caterpillar-Socken! Auf die Webseite von Elizzza bin ich auch auf der Suche nach Toe-up-Socken gestoßen. Weil es seit etlichen Jahren mal wieder meine ersten Socken waren, habe ich aber nicht das Ajour-Muster, sondern 2li-2re gestrickt. Aber Toe-up, die Spitze, die Ferse und das Abketten habe ich von ihr übernommen. Und noch eins draufgesetzt: Nach einem YouTube-Video habe ich 2 Socken gleichzeitig mit dem „Magic Loop“ (oder „Zauberschlinge“) auf einer 120 cm langen Rundstricknadel gestrickt. So habe ich meine beiden jetzt gleichzeitig fertig bekommen. Die Technik lohnt sich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.