World Wide Knit In Public Day Munich

Wie? Da gibt es einen extra Tag dafür? Das mache ich doch jeden Morgen…

Stricklehrgang

Stricklehrgang in der U-Bahn. Danke an Katharina für das Bild.

Einmal im Jahr wird der World Wide Knit In Pubkic Day gefeiert. In diesem Jahr sogar eine komplette Woche lang.
Manuel hat mir vor einiger Zeit erzählt, dass es diesen „Stricken In Der Öffentlichkeit Tag“ gibt und ich war gleich begeistert. Endlich einmal offiziell das machen was bei mir eh jeden Tag auf den Plan steht – im Zug stricken.

Diese Aktion gibt es bereits seit 2005 und wurde bislang weltweit an einem Tag organisiert. Meist laden irgendwelche local Stricker dazu ein im Park oder in einem Café zu stricken. Mir war das aber natürlich nicht genug. Die Überlegung war erst sich am Marienplatz in München zu treffen. Da das Wetter aber nicht stabil genug war musste eine bessere Lösung her: U- uns S-Bahn.

Ich suchte mir also eine schöne Route raus, lud auf Facebook, Ravelry, Google+ und Spontacts ein und hoffte auf rege Beteiligung.

Es meldeten sich bis zur Eröffnung der Mercerie auch nur ein paar Leute an. Doch ich wurde von vielen dort angesprochen, bzw. mir wurde das Event empfohlen bis ich meinte: „Ja, das organisiere ich“. Somit traf ich mich am vergangenen Sonntag dann auch mit 10 anderen Strickern und Strickerinnen und fuhr los. Jede Station sollte mindestens 15 Minuten lang dauern, damit sich das Herausholen der Nadeln auch lohnt. Unsere Route: Marienplatz – Moosach -Feldmoching – Innsbrucker Ring – Schwanthaler Höhe.

Zum Abschluss sind wir dann noch ins Café Marais gegangen und haben dort Kaffee, Kuchen, Rhabarberschorle und Panini genossen. Als Highlight sozusagen, denn das Marais war früher mal ein Kramerladen und hat das Inventar noch so gelassen. Genau das richtige Ambiente für die Mädels und Jungs. Für mich ein wirklich toller Tag, da ich wieder ein paar neue Stricker kennenlernen durfte, Mareike das Stricken beigebracht habe, zwei weitere Kerle dabei waren und wir wirklich viel Spaß hatten. Schön war es auch, dass Katharina vom Edition Fischer Verlag mit dabei war, denn so konnte auch sie sich weiter mit anderen Strickerinnen vernetzen. Einen Blogbeitrag zu dem Event hat sie dann auch gleich verfasst. Ich merke schon: ich sollte Strick-Community Manager werde…

Als Organisator muss ich mir nur nächstes Mal vornehmen die Gruppe mehr zu führen und selber weniger zu stricken. Wer sich als „Strick-Lehrer“ für die neuen Stricker anbieten möchte  ist herzlich willkommen.

Auf Google+ findet Ihr ein kleines Album vom Tag. Sobald ich neue Bilder erhalte packe ich sie da natürlich umgehend rein. Mich würde interessieren, ob Ihr auch zu so einem Event gegangen seid/ diese Woche noch geht. Ab damit in die Kommentare!

6 Gedanken zu „World Wide Knit In Public Day Munich

  1. Mareike sagt:

    Vielen Dank lieber Lutz. Das Stricken hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ich habe unter der Woche auch fleißig weitergestrickt. Hoffentlich sehen wir uns bald wieder, damit ich die nächste Strick-Schritte lernen kann. Dann ist die Boschi-Mütze nimmer weit 😉

    LG
    Mareike

  2. Gudrun sagt:

    Eine U-Bahn haben wir in Leipzig leider nicht und in der Straßenbahn ist alles zu nervig. Wir haben aber eine Uni mit vielPlatz und Bänken vor den Hörsälen. Nur Stricken muss ich noch ein bissel lernen. Ich glaube, ich bin nicht gut genug. (Danke für alle Anregungen.)
    Gruß von der Gudrun

    • Lutz Staacke sagt:

      Hallo Gudrun,

      da gibt es in Leipzig sicherlich eine Menge Leute, die mit Dir zusammen stricken würden.

      Lieben Gruß
      Lutz

  3. Irmi sagt:

    Hallo Lutz,

    ich bin an diesen Tag immer mit fünf Freundinnen mit den Zug von Mühldorf -München-Tutzing unterwegs, da lohnt sichs auf jeden Fall das Strickzeug rauszunehmen. Unsere Endstation ist dann das Handarbeitgeschäft von Frau Stadler in Tutzing. Ich freu mich schon auf diesen Tag heuer, wir stricken den ganzen Tag dann für die Frühchen, kleine Mützerl und Sockerl. Wenn es heuer gleich eine Woche lang ist könnten wir uns auch mal treffen.
    Liebe Grüße von Irmi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.